Fashion Shopping

Wishlist: København

15. April 2015
ninosy_outfit_kopenhagen_1
Mantel – asos | Jeans – H&M | Tasche – Paul’s Boutique | Brille – Le Specs | Schuhe – AKIRA | Shirt – adidas | Wasser – FIJI | Portemonnaie – Matt & Nat | Lakritze – Spunk

Anfang Mai steht der erste richtige Urlaub für dieses Jahr an. Eine Woche Kopenhagen, YEAH! Ich war bereits letztes Jahr mit ein paar Freunden für drei Tage in der wunderschönen dänischen Hauptstadt, um dort eine Freundin zu besuchen. Dieses Mal geht es wieder zur selben lieben Freundin, allerdings allein, und da sie den Großteil der Zeit arbeiten wird, heißt es für mich wirklich ALLEIN die Stadt erkunden.Wo andere nun mit der Schulter zucken und sich denken ‚Da ist doch nichts dabei‘, ist es für mich schon eine kleine große Sache, auf mich allein gestellt zu sein. Als absoluter Sicherheitsmensch verlasse ich nur ungern bekannte Gefilde und begebe mich aus meiner Komfortzone, frei nach dem Motto: Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Oder in meinem Falle: Wo Nina noch nicht war, da geht sich auch nur ungern allein hin. Ja ich weiß… absoluter Quatsch und in der Zeit wo jeder Zweite nach dem Abi für ein paar Monate mutterseelenallein nach Australien, in die USA und Richtung Timbuktu fliegt, auch ziemlich albern und rückständig.

Also wird es höchste Zeit das zu ändern! Und da ich in Timbuktu niemanden kenne geht es eben nach Kopenhagen. Eine Stadt, die mir zumindest in Teilen ein wenig bekannt ist und die ich vor allem wahnsinnig mag. Das freundliche und offene Gemüt der Dänen, ihr fantastischer Kleidungsstil, sowie lange Entdeckungstouren durch versteckte Seitenstraßen – all das bereitet mir große Vorfreude und lässt das Alleinerkunden doch recht harmlos erscheinen. Ein zusätzlicher Selbstbewusstseins-Booster: ein stylishes Outfit. Um mit den gut gekleideten Dänen mithalten zu können und nicht gleich als Touri entlarvt zu werden, will ich vorbereitet sein.


Heißt bei mir:

  • Sommermantel: Ist bereits bei mir eingezogen. Eine kleine Sammlung weiterer schöner Modelle findet ihr übrigens hier!
  • Weiße Jeans: Da bin ich mir für mich noch nicht ganz sicher. Der Trend gefällt mir in der Theorie sehr gut, doch in der Realität wirkt er nicht sehr vorteilhaft. Aber ich bleibe dran.
  • Bucket Bag: Gerade auf dem Weg zu mir und dank einem Tipp von Nori auch noch 20% unter dem Normalpreis. (Stichwort: Glamour Shopping Week!)
  • Sonnenbrille: Verspiegelte Gläser sind ein Muss, wenn man es wie ich liebt, sich in ein Café zu hocken und die vorbeiziehenden Menschen zu beobachten.
  • Plateau Sneaker: Machen wir uns nichts vor, die waren in Dänemark schon vor zwei Jahren IN. Es kann also sein, dass ich mich damit als modischer Spätzünder oute, egal.
  • Portmonnaie: Schlicht und klein sollte es sein, damit es in jede Handtasche passt.
  • T-Shirt: Habe ich mir bei einer Einheimischen
  • Fiji Wasser: Sieht einfach nur gut aus und wenn die Flasche leer ist, fülle ich einfach Leitungswasser nach.
  • Spunk: Sieht auch cool aus und ist das beste dänische Lakritz.

Falls ihr mir nette Lokale und Läden empfehlen könnt – immer her damit, ich bin dankbar für jeden Tipp. ;-)

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Fiona 15. April 2015 at 15:03

    Kopenhagen klingt echt wunderbar. War leider noch nie da, aber soll ja wunderschön sein :) Schöne Stücke hast du dir ausgesucht. Die weiße Jeans und der Trench gefallen mir am besten:) Viel Spaß in Kopenhagen! Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Leave a Reply