Fashion Outfits

Fake it till you make it! Die Fake Chloé Faye

1. Oktober 2015

Die Faye von Chloé gehört momentan ohne Frage zu DEN It-Bags in der Mode- und Bloggerszene und auch ich schmachte ihr seit Monaten sehnsüchtig hinterher. Doch da in naher Zukunft sicher kein Geldsegen über mich kommt (auch wenn ich gerade tatsächlich mit dem Lottospielen begonnen habe), muss ich wohl auf dieses Designertaschen-Prachtstück verzichten. Schade.

Mich mit dieser Tatsche abgefunden scrollte ich vor Kurzem durch den Blog von isabellemw und was sehe ich da? Das etwas abgewandelte Replikat der Faye. Wunderhübsch in Szene gesetzt glänzt mir das kleine Goldkettchen entgegen. Mein Herz klopft. Ohne weiter darüber nachzudenken, klicke ich auf den Link zur Tasche und lande in einem Onlineshop aus Hongkong. Ihr Preis von 21,33 € verursacht erneutes Herzklopfen. Ich klicke auf Kaufen! Das ging jetzt schnell…

Am nächsten Tag kommen dann die ersten Zweifel: Ist halt doch nur ein Replikat, machst du dich damit nicht lächerlich und die Qualität, für den Preis kann das nix sein! Zwei Wochen später ist sie da, neugierig öffne ich das Paket, ein beißender Geruch steigt mir entgegen, Made in China, man riecht’s. Nachdem ich sie aus dem Papier befreit habe, beäuge ich sie kritisch, Herzklopfen stellt sich nicht ein. Ich muss feststellen, dass die Spange, welche die runde Schnalle und das Kettchen verbindet, fehlt. Nachdem ich mich kurz ärgere, gestehe ich mir ein, dass dieser Kurzschlusskauf ziemlich dämlich war, und schreibe dem Onlineshop eine Mail, um die defekte Tasche zurücksenden zu können. Ein paar Stunden später bekomme ich die Nachricht, dass sich eine Rücksendung nicht lohne und ich anstelle dessen ein intaktes Modell zugeschickt bekomme. Äh ok?!

Da sitze ich also mit meiner halben Chloé Faye, die zweite noch auf dem Weg zu mir und bin sogar ein bisschen froh darüber, dass das Verbindungsstück fehlt, da sie dem Original nun nicht mehr ganz so sehr gleicht.

In Zukunft kehrt nach dieser Erfahrung bei akutem Shoppingherzklopfen hoffentlich ein wenig Vernunft ein und ich lasse mich nicht von schön inszenierten Bildern phishen.

Ninosy_Fashion_HerbstRock_5Ninosy_Fashion_HerbstRock_2

Ninosy_Fashion_HerbstRock_1Ninosy_Fashion_HerbstRock_6Ninosy_Fashion_HerbstRock_3Ninosy_Fashion_HerbstRock_7

Jacke – H&M (ähnliche hier)  | Shirt – adidas | Rock – H&M (gerade im Sale, ähnlicher hier) | Schuhe – über TK Maxx | Tasche – Yesstyle

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply