Beauty Giveaway Make-up Werbung

Finding natural beauty

19. Januar 2016
ninosy_beauty_natural_amazingy_header

Naturkosmetik ist in aller Munde. Besser gesagt: in allen Beauty-Regalen. Hört man sich in der Blogosphäre oder im Freundeskreis um (oder lauscht dem Gespräch der Sitznachbarinnen in der Buslinie M5 in Hamburg), so setzen immer mehr Beauty-Liebhaberinnen auf natürliche Inhaltsstoffe und verzichten auf die großen und oftmals gängigen Marken. Wir stellen unsere Ernährung um, praktizieren Clean Eating und detoxen, was das Zeug hält. Da scheint es selbstverständlich zu sein, auch unser Pflege- und Make-up-Ritual auf „natural ingredients“ umzustellen, oder?

Natural cosmetics for beginners.

Ich gebe es zu – bisher ist die Auswahl an Naturkosmetik ziemlich gering, wenn ich einen Blick auf all meine Tiegel und Töpfe werfe. Hier ein Serum für längere und dichtere Wimpern, dort eine Handcreme. That’s it. Dabei ist die Beauty-Welt voll von tollen Produkten, die ohne chemische Zusätze, dafür mit jeder Menge Pflege im Gepäck daherkommen, und uns wie selbstverständlich „natürlich schön“ fühlen lassen. Inspirationen liefern (Beauty-)Blogger wie Hanna, Maddie und Scalamari. Oder ein gut gefüllter Online Shop wie Amazingy.

Ob für Gesicht, Haare, Make-up oder ein neuer Duft – in der organic & natural beauty boutique werdet ihr garantiert fündig. Das Sortiment vereint eine große Auswahl an gut sortierter Naturkosmetik und besonders die Beschreibungstexte und Bewertungen sind eine große Hilfe, wenn man das perfekte Blush zwischen all den wunderbaren Farbtönen sucht. Ein ganzer Look nur mit Naturkosmetik? Das Angebot von Amazingy klang verlockend, also rein ins Abenteuer. Challenge accepted!

ninosy_beauty_ natural _amazingy2

ninosy_beauty_ natural _amazingy3

Natural cosmetics for a natural look.

Ein Geständnis muss ich gleich zu Beginn machen: Foundation und mattierender Puder gehören noch zu meinem „alten“ Beauty-Arsenal und stammen von Clinique. Wer allerdings schon Monate damit zugebracht hat, das perfekte Make-up im exakt richtigen Farbton zu finden, wird mir zustimmen: So schnell rückt man von seiner Wahl nicht mehr ab. Aber ich nehme es gerne als nächste Herausforderung an, sollte die Tube bald gähnende Leere aufweisen, eine Foundation aus dem Bereich der Naturkosmetik zu testen. Irgendwelche Tipps und Empfehlungen von eurer Seite? Und wo kann ich diese dann „live“ testen? Her mit euren Ideen!

Nun aber zum Look. Wer mich kennt, weiß: Ich bin nicht der Typ „Smokey Eyes plus blutrote Lippen“. Ich mag es tatsächlich eher clean. Natural eben. So fiel auch meine Auswahl beim Amazingy-Sortiment auf fünf mehr oder weniger alltagstaugliche Begleiter:

Nachdem also Foundation und Puder aufgetragen sind, klopfe ich den Concealer rund ums Auge mit den Ringfingern in die Haut ein und lasse so Augenringe, dunkle Schatten und Co. schnell verschwinden. Dann zeichne ich mit dem Eyeliner (Schwarz-gold – toller Schimmer-Effekt!) einen Lidstrich am oberen Lid. Der darf gerne etwas messy ausfallen, also zieht die Linie nicht zu dünn und verwischt sie bei Bedarf noch ein wenig. Leider war die Haltbarkeit bei mir nicht allzu lange gegeben und der Eyeliner setzte sich recht schnell in der Lidfalte ab. Dann kommen die Wimpern dran, die ich mit der Bio-Mascara von Kjaer Weis zweimal tusche. Das Gummibürstchen sorgt dafür, dass die Wimpern sehr ordentlich getrennt werden – Fliegenbeine adieu! Das Cream Blush, in dessen ungewöhnliche Farbe ich mich direkt verguckt habe, trage ich mit den Fingern auf und klopfe es vorsichtig auf die Wangenknochen. Durch die dunklere Nuance ist es zum Beispiel auch als Lidschatten einsetzbar. Zum Schluss sind die Lippen an der Reihe. Das Lip Tint in der Knallfarbe „Romance“ habe ich auf einem Beauty-Event im Herbst letzten Jahres entdeckt und war seitdem Feuer und Flamme, es selbst auszuprobieren. Die Konsistenz ist herrlich angenehm, mit den Fingern aufgetragen verringert sich auch die Gefahr, zu viel Farbe zu erwischen. Ich habe mich für die sichere Bank entschieden und nur ein paar Tupfer auf die Lippen gegeben – sorgt für den kleinen Frischekick und lässt einen Hauch von Frühling erahnen! Für den Feinschliff sorgen bei diesem Look übrigens die geglätteten Haare. Überhaupt nicht natural, denn normalerweise laufe ich mit wildem Naturgekringel durch die Gegend. Do you like?

ninosy_beauty_ natural _amazingy6

ninosy_beauty_ natural _amazingy8

ninosy_beauty_ natural _amazingy9

Find natural beauty, too!

Mein Fazit vom ersten Mal Naturkosmetik? Gerne wieder! Konsistenz, Farbauswahl, Anwendung – ich bin ziemlich begeistert. Und vor allem angefixt, mich in Zukunft weiter durchs Sortiment zu testen und auch das eine oder andere Produkt aus meiner eigene Beauty-Ausstattung nach und nach durch Neuzugänge mit natürlichen Inhaltsstoffen zu ersetzen. Ihr wollt Parabenen, künstlichen Duftstoffen und Co. ebenfalls den Rücken kehren und euren natural look finden? Dann aufgepasst, hier kommt ein nettes Goodie für euch:

Wir verlosen einen Amazingy-Gutschein im Wert von 75 Euro, den ihr nach Belieben für Pflege, Make-up und mehr im Online Shop einlösen dürft. Was wir uns davon von euch wünschen? Ein Like auf unserer Facebook-Seite. Und einen Kommentar unter diesem Post, in dem ihr uns erzählt, welches Naturkosmetik-Produkt ihr schon immer mal unbedingt ausprobieren wolltet und warum. Der/Die Gewinner_in wird von uns am 26.1. per Mail benachrichtigt (vergesst daher nicht, eine gültige E-Mail-Adresse einzutragen!). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir drücken euch die Daumen! <3

ninosy_beauty_ natural _amazingy5

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Amazingy –

You Might Also Like

37 Comments

  • Reply Amina 1. Februar 2016 at 12:52

    So ein schöner Beitrag!
    Bin auch gerade dabei, meine Kosmetik komplett umzustellen.
    Macht nicht nur Spaß, sondern tut auch gut!
    Freue mich auf weitere Inspirationen von deiner Seite!
    Alles Liebe,
    Amina

    • Reply Nori 1. Februar 2016 at 21:15

      Liebe Amina,
      herzlichen Dank für die netten Worte! :) Ich denke, 100% umstellen werde ich mich nicht, dafür teste ich mich zu gerne durchs gesamte Beauty-Sortiment. Aber ich möchte auf jeden Fall in Zukunft immer wieder auf Naturkosmetik zurückgreifen und würde mich natürlich freuen, wenn einige Produkte dauerhafte Begleiter werden. Was hast du schon alles umgestellt?
      Liebst,
      Nori

  • Reply Sandra P. 26. Januar 2016 at 11:16

    Ich habe schon viel von der Marke Estelle&Thild gehört und hab mir jetzt endlich eine Nachtpflege gekauft. Freu mich schon, wenn meine „alte“ Nachtcreme leer ist und ich die neue testen kann :)
    Liebe Gruesse!

  • Reply Amelie 25. Januar 2016 at 16:49

    Toller und interessanter Beitrag! Bin immer wieder auf der Suche nach neuen Produkten für meine empfindliche Haut – werde im „üblichen“ Kosmetikbereich da leider nicht fündig. Also super, wenn es im Naturkosmetik-Bereich auch Marken wie Kjaer Weis gibt, bei denen man absolut nicht das Gefühl von „verstaubter Naturkosmetik“ hat und die in einer tollen Aufmachung und Verpackung daherkommen…. Würde gerne die Foundation und das Rouge von Kjaer Weis testen und damit mein Kosmetik-Repertoire ein wenig aufhübschen und gleichzeitig meiner Haut etwas Gutes tun! :)

  • Reply Alana 22. Januar 2016 at 23:34

    Was ein schöner Post – gerne mehr davon! Ich schwärme schon länger für Herbivore Botanicals und würde liebend gerne deren Orchid Oil ausprobieren!

  • Reply Antje 22. Januar 2016 at 21:44

    Ein schöner und ehrlicher Post. Ich liene Naturkosmetik, aber habe auch alles Stück für Stück ertsetzt. Der UnCover Up von RMS wäre ein Wunsch von mir!
    Liebe Grüße, Antje

  • Reply Theresa Baem 22. Januar 2016 at 20:58

    Toller, inspirierender Post! Schön, dass ihr als Nk- Neulinge eine eigene Meinung bilden wolltet und gleich tolle marken ausprobieren konntet. Ich bin ein Lippenstift Fan und würde meine Lippenstifte komplett umstellen auf NK Lippenstifte von Ilia Beauty. „Perfect Day“ (gestern neu gegönnt ) ist eine schön Korall-rote Farbe, die meinen Tag gestern wirklich perfekt gemacht haben :)

  • Reply Claudia 22. Januar 2016 at 18:17

    Großer NK-Fan, nur für die verführerischen Spielereien manchmal zu wenig im Portemonnaie. Schon lange würde ich mir gern den RMS Highlighter kaufen und auch mal wieder mein geliebtes Pai Rosehip oil auffüllen – ein Zaubermittel!

  • Reply Amy 22. Januar 2016 at 17:15

    Habe eine sehr (!) schwierige Haut und bin inzwischen großer Fan von Naturkosmetik geworden. Klasse, wenn sie dabei noch so toll aussieht wie von Kjaer Weis!!! Die Creme-Foundation unbedingt ausprobieren! :)

  • Reply Anja 22. Januar 2016 at 14:30

    Sehr schöner Blog! Werde öfter mal reinschauen….
    Sollte ich gewinnen gibt es die Kjaer Weis Foundation. Die hatte ich mir schon mal geleistet und war sehr angetan. Sie passt sich gut dem Teint an und man sieht nicht so caky aus…. Jetzt wartet das schöne Behältnis auf neue Befüllung…

  • Reply Bianca 22. Januar 2016 at 10:00

    über Amazingy bin ich hier geladet und hier bleib ich, hier gefällts mir 😊 In Gebrauch habe ich auch ausgewählte Sachen von rms oder kjer weis. Ich hab halt dann micht so viel Kosmetik – Momentan lavht mich der Ilia Beauty Highlighter Sway an, für ekn bischen Farbe im Gesicht. Um den schleiche ich scon lange rum und das Pai Öl , das schon der zigte Nachkauf ist, weil so genial😍 LG Bianca

  • Reply strawberrymouse 22. Januar 2016 at 1:35

    Dank Amazingy hier gelandet und direkt geliked :)
    Allerdings kommt auch Naturkosmetik nicht ohne Chemie aus…wie z.B. Wasser oder auch H2O ;)
    Der UnCover Up von RMS ist auch mein absoluter Liebling; die Lidschatten und der Buriti Bronzer…und eigentlich
    auch der ganze Rest. Alles toll. Genauso wie die Lippenprodukte und die Wimperntusche von Ilia. Von HIRO habe
    ich eine MF. Nur von Kjaer Weis habe ich tatsächlich noch gar nichts…das würde ich dann mit dem Gutschein ändern.
    Schöne Beitragsidee, um zu zeigen, dass NK gar nicht so verstaubt und hinterwäldlerisch ist!

  • Reply Susa 22. Januar 2016 at 0:24

    Voll spanned Dein Beitrag, ich würde am liebsten alles probieren, mein Favorit allerdings wäre Foundation!

  • Reply Ayleen 21. Januar 2016 at 22:19

    Ich wollte als nächstes tatsächlich den Mascara von Kjær Weis ausprobieren! Mit deren Foundation bin ich übrigens super zufrieden, hab das Gefühl, dass sie meine Haut auch ein bisschen pflegt und ich fühle mich nie geschminkt :)

  • Reply Sarah 21. Januar 2016 at 21:22

    Oh da gibt es so vieles! – amazingy hat aber auch einfach so vieles, was man ausprobieren möchte. Die hiro mineral foundation würde ich gerne mal testen, weil ich bislang noch keine optimale foundation gefunden habe und sie sehr vielversprechend klingt.

  • Reply Karin 21. Januar 2016 at 20:57

    Der Eyliner von ILIA Iron Grey steht ganz oben auf meiner Liste…und die Foundation von ILIA..wegen des Lichtschutzfaktors und der schönen Farben,,
    Viel Spaß noch beim entdecken der wunderbaren Naturkosmetik ..

  • Reply tina 21. Januar 2016 at 20:18

    finde „kjaer weiss“ total toll, allein die verpackung spricht mich schon total an.
    lippenpflege habe ich schon, gerne würde ich noch mehr antexten…

  • Reply Doris 21. Januar 2016 at 19:47

    oh, bei Amazingy gibt es so einiges was ich ausprobieren möchte ;-)
    denn ich ersetze meine Produkte nach und nach durch Naturkosmetik – als nächstes steht mal ein Lidschatten und Mascara an (von Kjaer Weis, ILIA Beauty oder rms) auf dem Programm.
    Lg
    Doris

  • Reply alescandra 21. Januar 2016 at 19:43

    Hallo,
    ich würde gerne mal das Pai Rosehip Oil ausprobieren. Da schwärmen so viele von, dass es gut verträglich ist und toll ausgleichend für Mischhaut. Das muss ich haben!
    Viele Grüße!

  • Reply Kara 21. Januar 2016 at 19:11

    Die Gressa Serum Foundation steht bei mir auf der Testliste. Und der Und Gretel Concealer. Beide leider nicht ganz günstig …

  • Reply Carolin Baier 21. Januar 2016 at 16:16

    Da mach ich gerne mit. Am liebsten würde ich einen der Hiro Lidschatten ausprobieren, weil ich die Farbauswahl einfach super finde.

  • Reply Alica 21. Januar 2016 at 15:07

    Vom RMS-Bronzer bin ich schon seit Ewigkeiten überzeugt, und auch die ilia-Lip Conditioner und Highlighter will ich nicht mehr missen. Gerne würde ich auch mal eine natürliche Foundation probieren, die leicht aber deckend ist.
    Schöner Blog!

  • Reply Sarah 21. Januar 2016 at 14:39

    Der Cocealer Uncover Up ist ja in aller Munde – der wäre es für mich :)

  • Reply Elisabeth Green 21. Januar 2016 at 14:11

    Hach, ich liebe die Produkte von Kjaer Weis. Und vom RMS Concealer bin ich seit Ewigkeiten Fan. Ich glaube, ich verwende bereits mein drittes Döschen. Der Eyeliner könnte mir auch gefallen. :)

    Liebe Grüße
    Elisabeth

  • Reply Sabrina 21. Januar 2016 at 14:06

    Hallo :-)! Ich würde sehr gern einmal das Ringana Zahnöl ausprobieren (um zu sehen, ob Oil-Pulling die Zähne wirklich weißer und kräftiger macht) – und vieles mehr ;-)! Daher wär ein Amazingy-Gutschein natürlich suuuuper! Liebe Grüße Sabrina

  • Reply Kathrin 21. Januar 2016 at 13:18

    Ich liebe deinen Look! Zu gerne würde ich das Make-up von Kjaer Weis testen! Liebe Grüße, Kathrin

  • Reply Sarah 21. Januar 2016 at 13:16

    ein kleines Gedicht: Halli Hallo, euer Gewinnspiel macht mich froh
    Naturkosmetik ist so toll, hab von der Chemie die Nase voll
    Dr. Alkaitis, RMS und Ilia stehen in meinem Kasten, Dior, Chanel und alles andere kann mal rasten.
    Haut und Seele müssen strahlen, bin bereit ein bisschen mehr zu zahlen.
    Amazingy ist mein liebster Shop, bekomm es nicht mehr aus dem Kop‘!
    Die Mascara von Kjaer würde ich gern gewinnen, lasst bitte meinen Traum nicht zerrinnen.
    Liebe Grüße an alle

  • Reply Nina Herzog 21. Januar 2016 at 13:13

    Toller Artikel! Ich bin aktuell dabei meine Maka-up Produkte auf Naturkosmetik umzustellen, denn – wie du auch schreibst – ist mein komplettes Leben „healthy“ und „natürlich“, aber im Schminktäschchen ist das bei mir noch nicht angekommen (nicht zuletzt aufgrund schlechter Erfahrung mit Naturkosmetik aus der Drogerie). Meinen neuen Concealer habe ich übrigens auf Amazingy dank des Probensets bereits gefunden: der HIRO Space Balm in 06. Als nächstes auf der Liste steht der Living Luminizer von RMS. Concealer und Highlighter sorgen einfach so fix für ein waches, strahlendes Aussehen – meine persönlichen Must-haves! Der Gutschein von Amazingy käme da ganz gelegen, dann könnte ich auch noch ein Rouge von Kjaer Weis dazulegen (wie schön ist denn bitte das Packaging? I’m in love!)
    Ich würde mich über weitere Posts zum Thema Naturkosmetik freuen :)
    Liebe Grüße, Nina

  • Reply Jenny 21. Januar 2016 at 13:05

    Hui, gerade über Amazingy auf euren Blog gestoßen und begeistert- weiter so. :)
    Ich würde super gern die Produkte von Kjaer Weis ausprobieren, am liebsten das Cream Blush „Abundance“, dazu habe ich bisher so viel gutes gelesen, dass ich neugierig bin. Von rms bin ich dank amazingy auch total überzeugt.

  • Reply Katrin Mayer 21. Januar 2016 at 13:00

    Hallo ;-)

    Ich würde mir mit den Gutschein tolle Make-up (Concealer, Grundierung) Produkte von HIRO Cosmetics und ILIA kaufen <3

    Vielleicht habe ich ja Glück, das würde mich sehr freuen ;-)

  • Reply Claudia 21. Januar 2016 at 12:39

    Bei Amazingy könnte ich arm werden. Kjaer Weis Rouge Happy ist auf jeden Fall dabei. Und Kahina Giving Beauty.

  • Reply Julia 20. Januar 2016 at 16:22

    Schöner Beitrag :)
    Ich würde gerne mal dein Lip Tint „Romance“ testen – eine sehr schöne Farbe.
    Viele Grüße

  • Reply Katharina 20. Januar 2016 at 15:35

    Du Hübsche! Den Concealer merke ich mir also!
    Sei gedrückt,
    Katharina | ktinka.com

  • Reply Rebecca 20. Januar 2016 at 11:10

    Rosige Wangen oder zarte Lippen jeden Tag? Und dann auch noch natürlich und sich was Gutes tun? Hört sich für mich nach einem tollen Vorsatz für das neue Jahr an! Besonders gern würde ich das Cream Blush zu meinen täglichen Helfern dazuzählen :)
    Ich freu mich jedes mal über einen neuen Eintrag auf Eurem Blog und hoffe, dass ich mich auch über einen Gutschein freuen darf! So toll hier <3

  • Reply Carina 20. Januar 2016 at 11:05

    Juhuu, toller Beitrag! Ich würde gerne mal den Lip Tint in der Farbe Passionate probieren, ich hab das Gefühl, der passt zu mir :)

    Liebe Grüße!

  • Reply Merle 20. Januar 2016 at 10:54

    Genau mein Thema. :-) Ich setze mich auch immer mehr mit Naturkostmetik auseinander und probiere auch nach und nach aus. Was ich noch nicht hatte, ist ein Mascara. Auch ich hänge an den Marken Dior, Estée Lauder & Co. Ich würde mich freuen, wieder etwas Neues zu entdecken und mein tägliches Make-Up mit natürlichen Produkten aufzuwerten. :-)

  • Reply Kathrynsky 19. Januar 2016 at 21:21

    So geliked – sehr schöner Blog, neu entdeckt, ich bleib dabei, bei dir :)
    Und da ich eh noch nach einem guten Eyliner suche, würde ich gerne mal den Pure Eyeliner „Havana Affair“ von ILIA Beauty ausprobieren.

    Ich drück mir die Daumen

  • Leave a Reply