Travel

#ninosyreist – Postkarte aus München

21. Oktober 2016
ninosy-travel-muenchen

Zweite Station: München

Wie versprochen gibt es in den nächsten zwei Wochen regelmäßig ein kleines Reiseupdate von mir. Nach Sylt folgt heute also München. Für vier Tage sind meine Schwester und ich ins schöne Minga gereist und haben dort die Stadt erkundet. Kaum zu glauben, aber es war das erste Mal für mich in München und so hatte ich keinerlei Ahnung, was mich erwarten würde. Untergekommen sind wir in einem kleinen Hotel namens S16 im Bahnhofsviertel. Die Gegend ist nicht gerade einladend, jedoch sehr zentral und somit optimal, wenn man die Stadt erkunden will. Einen wirklichen Plan haben wir uns nicht gemacht, sondern sind einfach drauf losspaziert und haben der Innenstadt, dem Viktualienmarkt, der Isar und der Eisbachwelle einen Besuch abgestattet.

Ganz auf unsere Kosten gekommen sind wir, wenn es ums Essen ging. Selten habe ich in einem Urlaub so viel und so gut gegessen wie in diesem. Das beste Frühstück gab es im Trachtenvogl, das leckerste Bier im Schneider Bräuhaus. Braten, Knödel und Kaiserschmarrn haben wir uns im Augustiner Bräu schmecken lassen und die beste Leberkässemmel fanden wir auf dem Viktualienmarkt.

Next Stop: Köln und Overath im Bergischen Land

#ninosyreist-münchen

#ninosyreist-münchen

#ninosyreist-münchen

#ninosyreist-münchen

#ninosyreist-münchen

#ninosyreist-münchen

#ninosyreist-münchen

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Nicole 21. Oktober 2016 at 11:27

    Deine Bilder haben immer die passende Stimmung zu deinen Texten. Das gefällt mir sehr. Ich habe deinen Blog heute via amazed entdeckt :)

    • Reply Nina 6. November 2016 at 19:42

      Liebe Nicole,
      danke für das nette Kompliment, freu mich riesig, dass dir NINOSY gefällt!
      Der Kommentar geht allerdings auf die Kappe meiner lieben Nori, wir führen den Blog zusammen ;-)

      Liebe Grüße,
      Nina

    Leave a Reply