Giveaway Lifestyle Werbung

All that glitters: minimal jewelry w/ Stephisimo

7. Juli 2017
ninosy_stephisimo_3
– In freundlicher Zusammenarbeit mit Stephisimo –

Angeblich soll es ja so einige Dinge geben, von denen frau niemals zu viele haben kann. „Taschen!“ wird da oft als Antwort genannt. Auch Schuhe scheinen in der massiven Mehrzahl für maximale Glücksgefühle zu sorgen. Für die anderen sind es Mäntel. Und dann gibt es einige, die können ohne das Wissen darüber, ausreichend BlingBling im Schmuckkästchen vorrätig zu haben, nicht mehr gut schlafen. Je mehr Ketten, Armbänder, Ohrringe, Broschen und Co. fein säuberlich aufbewahrt (oder manchmal auch nur im Wühlkästchen zusammengeschmissen) werden, desto besser. Das sehen wir ja ein bisschen anders. Gut, den einen oder anderen Tick mit den Taschen, den Mänteln… geschenkt. Aber was Schmuck angeht, so haben wir da sehr wohl unsere Prinzipien. Und die lauten: Weniger ist mehr.

„Less is more“ – die Fine Filigre Kollektion von Stephisimo.

Furchtbar schwere Klunker und Steinchen, die man vom Michel bis zur Elphi funkeln sieht, sind nicht so unser Ding. Wir mögen es zarter, unaufdringlicher. Umso mehr haben wir uns gefreut, als Stephisimo auf uns zukam und jede von uns sich eines ihrer schönen Sets aus der Fine Filige Kollektion aussuchen durfte. Falls ihr noch nie von der Marke gehört habt, helfen wir euch mal kurz auf die Sprünge.

Stephisimo ist ein Modeschmuck-Großhandel mit einer Vielzahl an verschiedenen Designs und Stilrichtungen im Portfolio. Ob euer Herz nun für minimalistische Jewelry (wie bei uns) schlägt oder ihr eher für bunte Perlen zu haben seid – bei Stephisimo findet ihr eine breite Auswahl. Psssst! Wer sich nicht sicher ist, was für ein Schmucktyp er ist, kann auf der Website auch am Schmuckquiz teilnehmen! Vertrieben werden die Accessoires allerdings ausschließlich über Wiederverkäufer, also kleine feine Stores in ganz Deutschland. Wo ihr Stephisimo Schmuck bei euch in der Nähe bekommt, erfahrt ihr mit einem Klick auf den Shop-Finder.

Warum wir uns ausgerechnet für unsere beiden Sets – diese bestehen übrigens immer aus Kette, Armband und einem Paar Ohrringe – entschieden haben, verraten wir euch in unseren persönlichen Schmuckgeschichten.

ninosy_lifestyle_stephisimoNori

Hand hoch, wer erinnert sich an einen meiner ersten Posts, kurz nachdem NINOSY im Herbst 2014 online ging? Damals zeigte ich euch in einem wahnsinnig schlechten Headerbild meine zu der Zeit heißgeliebte Schmucksammlung und erklärte, wie meine Regeln aussehen, was das Tragen von Schmuck anging. Jetzt, knapp drei Jahre später, muss ich darüber so herzlich lachen, dass mir der Pfefferminztee von eben fast wieder aus der Nase schießt. Sicher, einige der selbstauferlegten Regeln gelten immer noch, manchmal in leicht abgewandelter Form. Aber etwas ganz Entscheidendes hat sich dann doch geändert:

ICH. TRAGE. SILBER.

[insert OMG-Emoji here…]

 

 

Was im November 2014 völlig undenkbar war (eher hätte ich mich noch mal an den Versuch gewagt, einen Kopfstand zu lernen), hat sich tatsächlich ins komplette Gegenteil gekehrt. In den letzten Monaten sind ausschließlich wenige ausgesuchte, silberne Schmuckstücke in meinen Besitz gewandert. Vorrangig aus 925er Sterlingsilber, aber auch das eine oder andere Modeschmuck-Piece war dabei. Plötzlich mag ich diesen kühlen, nordischen Look, den ich mir einrede, mit den fein glänzenden Stücken zu bekommen. Selbstverständlich entschied ich mich daher für das silberne Set mit der EKG-Linie und könnte zufriedener nicht sein. Die goldenen Zwanziger sind für mich zwar alterstechnisch seit letztem Jahr vorbei, aber ab und zu darf natürlich auch ein Goldstück Hals, Handgelenk oder den Ringfinger zieren. Wäre ja auch zu schade drum.

ninosy_lifestyle_stephisimo

Nina

Wie mit der Kleidung hat es bei mir eine ganze Weile gedauert, bis ich meinen eigenen Stil in Sachen Schmuck entwickelt habe. Meist habe ich mich mit Accessoires ein wenig schwer getan und kombinierte entweder alles planlos, war komplett schmucklos unterwegs oder trug phasenweise nur ein bestimmtes Teil. Da gab es z. B. die Ring-Phase, in der ich mindestens einen großen Klunker an der Hand trug und einen Riesenfundus an Ringen von Flohmärkten, aus dem Urlaub oder von Designmärkten ansammelte. Auch seit meiner Jugend nicht mehr weg zudenken: auffällige Ohrringe. In meiner Schulzeit hat sich daraus schon fast so etwas wie ein Markenzeichen entwickelt, so häufig sah man an mir große Kreolen und lange Stecker.

Das Kombinieren mehrerer Teile vermied ich weitestgehend. Ich kam mir schnell überladen und verkleidet vor. Und das mein Sammelsurium meist aus sehr auffälligen Einzelteilen bestand, machte die Sache nicht einfacher.

ninosy_lifestyle_stephisimo

Nachdem ininosy_lifestyle_stephisimoch dann eine ganze Weile keinen Schmuck mehr getragen hatte, kam letztes Jahr der Kahlschlag. Alles was ich nicht mehr trug (und das war ziemlich viel) beschloss ich, wegzugeben. Ich verkaufte meinen Modeschmuck auf Flohmärkten und verschenkte ihn an Freunde, bis nur noch eine kleine Auswahl an Gold- und Silber-Stücken übrig blieb, die sich leicht erweitern ließen. Ich wollte es schlichter, minimalistischer und vor allem einfarbig, sodass sich die Teile einfach miteinander kombinieren lassen.

Und mein Plan ist aufgegangen. Meine kleine Auswahl an vor allem goldenen Ketten, Armbändern und Ringen kommt nun regelmäßig zum Einsatz und auch mein Neuzugang – dieses Set mit Kaktus-Anhänger – passt perfekt dazu. Die Kette trage ich gern zusammen mit einer etwas längeren Halskette, zum Armband gesellt sich meist ein schlichtes Herzkettchen aus derselben Kollektion dazu. Und auch in Kombination wirken die Teile an mir nie zu viel und lassen sich sogar sehr gut zu meinen Statementohrringen tragen, denn an den Ohren darf es nach wie vor noch etwas auffälliger zugehen.

ninosy_lifestyle_stephisimo

Lust auf ein bisschen Gold und Silber (und weniger Glitzerglitzer)?

Zusammen mit Stephisimo verlosen wir ein Set, bestehend aus Kette, Armband und einem Paar Ohrringe. Zur Auswahl stehen diese vier Anhänger: ein kleines grafisches Dreieck, Ninas stacheliger Kaktus, die fruchtige Ananas oder Noris zackiger Herzschlag. Ihr habt außerdem die Qual der (Farb)Wahl: Soll es Gold, Roségold oder Silber sein?

Und hier kommen die Teilnahmebedingungen: Verratet uns in den Kommentaren zusammen mit eurer E-Mail-Adresse, welches Set euch diesen Sommer schmücken soll und zu welchem Anlass ihr das neue Geschmeide tragen wollt. Den Gewinner losen wir am Sonntag, den 16. Juli, aus und benachrichtigen ihn per E-Mail. Viel Glück, wir freuen uns auf eure Antworten!

ninosy_lifestyle_stephisimo

PS: Wer kein Glück bei unserem Gewinnspiel haben sollte, kann sich sein neues Lieblingsset natürlich auch selbst kaufen. In unserer Lieblingsperle Hamburg findet ihr den Schmuck von Stephisimo unter anderem bei diesen Partnern.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

29 Comments

  • Reply Rebecca 16. Juli 2017 at 10:51

    Der Schmuck ist so schön und so fein, dass er jedes schlichte Outfit zu etwas besonderem macht! Den Herzschlag in Silber würde ich einfach zu meinen täglichen Sommeroutfits tragen und sie damit etwas aufpeppen! Meine Winteroutfits freuen sich da aber auch schon drauf!
    Liebe Grüße
    Rebecca

  • Reply Martina 15. Juli 2017 at 12:21

    Da habt ihr mal wieder etwas feines rausgesucht.. die Ananas hat es mir soo angetan, ich möchte gern mein Glück versuchen – und sonst werd ich mal einen Spaziergang in die Gertigstrasse machen :)
    Derzeit muss bei mir alles rosegold sein, obwohl ich früher nur Silber trug.
    Im Sommer mit schlichten Shirts und weiter Mom Jeans und meinen rosegoldenen Birkis wäre die Ananas genau das richtige, frech-fröhliche Accessoire ! 🍍

  • Reply Andrea 14. Juli 2017 at 21:23

    Ich finde die Kaktus-Kette sehr originell und würde mich sehr freuen, wenn ich Glück habe. Liebe Grüße, Andrea

  • Reply Tanja 14. Juli 2017 at 20:50

    Erst dachte ich die Kaktuskette, aber ich bin viel eher eine Ananas als ein Kaktus <3 definitiv bin ich eine Ananas, meine Erkenntnis des Tages. Ich würde sie zu meinen bunten Sommerkleidern tragen <3 wenn es mal wieder gutes Wetter geben sollte :)

  • Reply Julia 14. Juli 2017 at 20:43

    Oh wie toll der Schmuck ist. Ich bin auch ein Fan von weniger ist mehr. Die Kaktuskette in Silber wäre mein Favorit. Im Gegensatz zu dir habe ich (immer noch) ein Problem mit Goldschmuck.
    Die Kette würde ich gerne an den Nordseestrand entführen.

  • Reply CEYLAN CEYDA 14. Juli 2017 at 14:31

    Hey, ich habe dich soeben auf Instagram entdeckt und sofort unter dem Namen ceylan.ceydaa abonniert. Nun nehme ich auch voller Hoffnung an deinem Gewinnspiel teil. Ich würde mich megaaa megaaa megaaa über die Herzschlag Kette freuen. So eine wollte ich bereit seit einer Ewigkeit:)
    Diese wurde ich dann auch im Urlaub in Zypern tragen ❤

    Liebe Grüße
    CEYLAN CEYDA von
    ceylanceydaa.blogspot.de

  • Reply Maya 14. Juli 2017 at 13:55

    Ich glaube ich hab mich in die Kaktus Kette verliebt. Sie ist wunderschön. Am liebsten würde ich sie gerne jeden Tag bei meiner anstehenden Reise nach Bali tragen.

  • Reply Julia 14. Juli 2017 at 13:35

    Ich würde mich über das kleine Dreieck in gold ganz doll freuen! So einen minimalistischen Alltagsschmuck will ich mir schon seit langem mal anschaffen und irgendwie habe ich’s dann doch noch nicht gemacht. Vielleicht habe ich ja Glück 😉.

  • Reply Nadine W. 14. Juli 2017 at 13:21

    Nice! Das Ananas Set in silber ist der Hammer! Da kann man sowohl privat als auch in der Arbeit strahlen ;)
    Würde mich freuen :)
    LG, Nadine

  • Reply Sandrine Durieux 14. Juli 2017 at 13:07

    Oh, wie toll! Der Zackige Herzschlag in Silber wäre sehr schön!!! 💙❤💙 Zu welchen Anlass, alle den das leben ist wunderbar!
    Würde mich ganz doll freuen……😊

  • Reply Kristi bajrami 14. Juli 2017 at 13:06

    Ganz tolle Ketten! Ich würde mich am meisten über das Dreieck freuen in Silber ❤️❤️ Die würde perfekt zu meinen anderen Ketten passen und jeden Tag zu meinen Looks! Liebe Grüße, kristi

  • Reply Cristina Junker 14. Juli 2017 at 10:09

    Moin ihr Lieben :)

    Für das Goldmädchen dürfte es ganz klar der goldene Kaktus sein :) :)
    Und ein Kaktus deshalb, weil ich diese kleinen stacheligen Freunde irgendwie lieb gewonnen habe. Sie feiern ja gerade ihr Revival in vielen Haushalten und am Hals sehen sie bestimmt auch chic aus ;)
    Und da ich für schönen Schmuck keinen speziellen Anlass brauche, würde ich sie gern so oft tragen, wie es das Outfit zulässt <3

    Viele Grüsse :-*
    Eure Cristina

  • Reply Mareike 13. Juli 2017 at 0:26

    Die Kaktuskette in Gold möchte glaub ich gern zu mir! Kakteen passen so gut zu meinem grünen Daumen :P

  • Reply JENNY 12. Juli 2017 at 10:33

    Die Kaktus-Kette ist toll!!

    Liebste Grüße aus dem regnerischen Hamburg,
    Jenny von http://www.changeable-style.com

  • Reply Maike 9. Juli 2017 at 16:18

    Ahoi ihr Zwei
    Oh so feiner Schmuck,ich bin ganz in Love.
    Meine große Tochter wird im September in die 5. Klasse eingeschult und ich könnte mir ganz prima die schlichte Dreiecksgeschickte in Roségold zu meinem Outfit vorstellen. Vielleicht habe ich ja Glück
    Feine Grüße
    Maike

  • Reply Tram 9. Juli 2017 at 1:39

    Wow, so süße schlichte Ketten! Bin ein großer Fan von ihnen und ich habe mich sofort in den Herzschlag verliebt!! So einfach gehalten er würde zu jedem Look passen und immer ein kleiner Hingucker sein (:
    Grüße aus der Nordsee

  • Reply forevermusik 8. Juli 2017 at 21:10

    Email: forevermusik3@gmail.com
    Mir gefällt die Kaktus im silber am besten.
    Ich würde mich darüber sehr freuen, da ich sowas nicht kaufen kann.
    Ich hoffe ich werde Glück haben. ☺😘❤🍀

  • Reply Isabel 8. Juli 2017 at 10:54

    Oh, das ist aber schöner, filigraner Schmuck :) Ich würde mich (ebenfalls) riesig über ein goldenes Kaktus-Schmuckset freuen. Ich mag Kakteen gern: Sie können sowohl stachelig als auch flauschig sein, und gehen nicht so schnell ein – daran kann ich mir ein gutes Beispiel nehmen! Außerdem ist etwas Natur um den Hals /Arm immer schön . Ich würde sie gern zu meinem luftigen Jumpsuit in Brauntönen tragen, ich glaube das wäre ein richtiges kleines Highlight.
    Lieben Gruß! Isabel :)

  • Reply Maren 8. Juli 2017 at 9:03

    Zu welchem Anlass?! Na ganz klar! Mit silbernem EKG-Set im Partnerlook zum nächsten Dinner mit Nori <3

  • Reply Marina 7. Juli 2017 at 20:40

    So ein passender Post zu meinem derzeitigen „Sorgenkind“ Schmuck ;-) bis auf einige wenige Stücke gefällt mir fast nichts mehr von dem, was bei mir so in den Kästen liegt…nur – alles wegwerfen?! Mal schauen…
    Ich würde mich riesig über den Kaktus in Roségold freuen.
    Liebst, Marina

  • Reply Sonja Elberg 7. Juli 2017 at 16:18

    Der Herzschlag in roségold würde wunderbar zu meiner neuen Uhr in rosé passen und ist einfach ein schöner Sommerlook auf leicht gebräunter Haut! Ich würde mich riesig freuen!

  • Reply Bela Leonie Büchner 7. Juli 2017 at 16:02

    Was soll man bloß wählen, wenn vier so schöne Sets zur Auswahl stehen? Weil die Sonne scheint und ich mir jetzt gleich ne leckere Ananas als Nachmittagssnack gönne passt das pineapple set glaube ich am besten zu meinem Sommerfeeling und Skandaløsen Plänen ;)

  • Reply Sabrina 7. Juli 2017 at 13:52

    Hallo ihr Zwei! Das wunderschöne Set wäre das perfekte nachträgliche Geburtstagsgeschenk für mich. Der Kaktus würde meinen Alltagsoutfits den besonderen Glanz verleihen und wäre ein echter Hingucker.

  • Reply Anja 7. Juli 2017 at 13:06

    Ich trag mittlerweile auch kaum noch Schmuck – und wenn dann nur hochwertigen. Den ramschigen Modeschmuck habe ich auch aus meinem Besitz verbannt. :D
    Kaktus und Ananas finde ich wirklich cool!
    Am liebsten den Kaktus in Gold, den finde ich super schick :)
    Anlass wäre auf alle Fälle mein Geburtstag am 22.07. :)

    Liebe Grüße
    Anja

  • Reply dajana 7. Juli 2017 at 12:58

    It’s all about the heartbeat … so lange unsere Herzen schlagen, werden wir an Liebe erinnert. nichts anderes zählt, nur das!

  • Reply Nicole Ambaum 7. Juli 2017 at 12:26

    Wie schön! Der zackige Herzschlag in Gold wäre toll! Würde mir sehr gut gefallen! Zu welchem Anlass? Ist das Leben selbst Anlass genug? Ich finde schon…❤️🤗☀️
    Danke für diese tolle Aktion!

  • Reply Noëmi 7. Juli 2017 at 12:02

    und ich würde mich ebenso über den Kaktus freuen, damit ich auch mit wenig aber ausgewählten Stücken auf meiner Reise mit dem Bulli oder Flugzeug jederzeit ein bisschen Bling-Bling-i’m sooo in Love versprühen würde…!

  • Reply Kathrin 7. Juli 2017 at 11:26

    Hallo toller Post! Ich finde das grafische Dreieck toll u.würde mich sehr über die Schmuckstücke freuen!

  • Reply Rebecca 7. Juli 2017 at 9:44

    Hallo Ihr Lieben,
    Danke für den Tipp zur Marke.
    Mir gehts ähnlich, ich hab letzte Woche die ganzen „Klunker“ die ich nicht trage aussortiert und mir so oft gedacht: „oh mein Gott, was hast du dir dabei gedacht?“ :P
    Ich würd mich rieeeeeeeeeeeeeesig über den Kaktus freuen! Der harmoniert sichert mit meinen Bürolooks und meinen Festivallooks gleichermaßen.
    Viele Grüße aus München!

  • Leave a Reply