Allgemein Culture Lifestyle

Quick Week 16

19. April 2016
quick_week_16

Auch kein Plan, was ihr gestern eigentlich gemacht habt, geschweige denn letzte Woche? Tja, dann geht es euch ganz ähnlich wie mir. Im Vergessen bin ich Weltmeister! Gut nur, dass die Quick Week mich immer noch einmal dazu bringt, die letzte Woche Revue passieren zu lassen, bevor ich mich wieder in die nächste stürze, ohne zu würdigen, was eigentlich Schönes war. Das Erinnern fällt im ersten Moment ziemlich schwer, meist ist da nur ein schwarzes Loch. Doch Instagram, meine persönliche Zeitmaschine, hilft mir dann oft auf die Sprünge. Zum Beispiel habe ich am Donnerstag in der Agentur versucht, so unauffällig wie möglich ein Selfie von mir zu schießen, um auf unser Pop In the City Gewinnspiel aufmerksam zu machen. Nach fünf Anläufen und der Frage einer Kollegin, was ich denn da mache, habe ich mich mit diesem Motiv zufriedengegeben. #selfie #kannmandaslernen

Highlight der Woche:

Jetzt sollte ich eigentlich schreiben: Der 30. Geburtstag einer Freundin in einer Kiezkneipe am Freitag. Oder das lang ersehnte Wiedersehen mit einer Freundin am Sonntag. Beides zwei wunderbare und tolle Tage, doch da ist eine Sache, die immer noch ein tiefes Gefühl von Zufriedenheit in mir auslöst. Unter Schweiß, Frust und zwischenzeitlich blinder Wut, habe ich letzte Woche in meiner Küche zwei Bahnen Tafelfolie an die Wand geklebt. Das Resultat kann sich so was von sehen, stolz wie Oskar betrachte ich nun jeden Abend meine Küchenwand. Ein Bild folgt sicher ganz bald (vielleicht schon in der nächsten Quick Week?), wenn ich sie fertig bemalt habe!

On my wishlist:

Couchtisch von LOMOS® 

Quick Week

Lieblingsoutfit:

Pink suit love! #BallySS16 #ballyxanitahass

A photo posted by Jessie Weiß || Journelles.de (@journelles) on

Need to read:

Eine Frau Gottes

Fritz Schaap – NEON Magazin

Need to hear:

Need to see:

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.